Der Startschuss für die Landwirtschaft


Die Grünlandtemperatursumme von 200, die als Vegetationsbeginn und als Festlegung des ersten Düngetermins herangezogen wird, ist noch nicht flächengreifend erreicht. Der Niederschlag lässt auf sich warten. Dennoch muss in Vorbereitung auf die ackerbauliche Saison geplant werden.

Haben Sie Ihren Wirtschaftsdünger auf seinen Nährstoffgehalt geprüft?

Achten Sie auf die Bestimmung des 1.Schnittzeitpunktes für das Grünfutter!

Nehmen Sie vor dem Erreichen des Ähren- bzw. Rispenschiebens Proben aus dem Grünland.

Als primäre Orientierung dienen 30 (-40) Wuchstage in Abhängigkeit der Gras- und Leguminosenarten und eine Aufwuchshöhe von 25 bis 40 cm.

Schicken Sie diese zu uns ins Labor, wir analysieren Ihr Material auf den Trockenmasse- und Rohfasergehalt. Ein verspäteter Schnitt würde steigende Rohfasergehalte und einen geringeren Energiegehalt bedeuten. Siehe Untersuchungsauftrag Paket II.


Wenn Sie Fragen zu dieser Thematik haben, dann rufen Sie uns an Tel.: 034297 / 86682

oder schicken eine Email an This email address is being protected from spambots. You need JavaScript enabled to view it..

Ihr BioCheck Team

 

Download Untersuchungsauftrag hier .

 

Möchten Sie die saisonalen Themen nur noch per Mail erhalten? Dann melden Sie sich unter Anmeldung Monats-News an!